Jubiläum am nächsten Wochenende

Nur noch wenige Tage und Nächte bis zum Jubiläum! 100 Jahre Fryburgia, das ist etwas ganz spezielles, dieser Auffassung waren auch die Freiburger Nachrichten. Eine ganze Seite widmeten sie uns und der GV Zähringia, welche 175 Jahre auf dem Buckel hat und mit der wir gemeinsam den Kommers am Freitag feiern.

Pubcrawl!

Die AV Fryburgia lädt ein zum Pubcrawl am Mittwoch, 26. 9. 2018. Wir starten um 19:30 in unserem Stammlokal, dem Restaurant Le Corsaire an der Rue de Lausanne 52!
Zwei Bier sind spendiert!
(Bild: Fonds Mülhauser © Bibliothèque cantonale et universitaire Fribourg)

Zentralfest

Die AV Fryburgia…

… dankt dem Organisationskommitee für ein unvergessliches Wochenende in Engelberg.

… gratuliert Blabla, Sax, Softy, Toto, Sattel und Sec zur Veteranenehrung und Cyclo und Bonsai zur Aufnahme in den Stv!

 

 

Podium – Hausarztmedizin quo vadis?

Im Rahmen ihres 100 Jahr Jubiläums organisiert die AV Fryburgia ein Podium zum Thema Hausarztmedizin. Das Podium findet am Freitag, 5. Oktober 2018, an der Universität Pérolles in Freiburg statt. Es würde uns freuen, zahlreiche Gäste, Interssierte und natürlich Fryburger begrüssen zu dürfen!

 

Viva la Grischa

Zwei Wochen sind zwar schon wieder vergangen, die positiven Erinnerungen bleiben aber bestehen. Auf unserer Tour de Suisse machten wir diesmal Halt im Bündnerland. Jörg v/o Sulom lud die Fryburgia zur Rebberg-Führung und Weindegustation nach Jenins, ein wirklich ausgiebiger Apéro folgte sogleich. Gegen Abend verschoben die Schar nach Chur, wo die Mägen mit feinen Capuns endgültig gestopft wurden. Viel Volk, viel Gesang und viel Freude an einem weiteren sonnigen Jubeltag. Das grosse Jubiläumsfest kann kommen! 5.-7. Oktober 2018 in Freiburg.

Komitee HS 2018 (Jubiläumssemester)

Am gestrigen Allgemeinen Convent des 200. Farbensemesters der AV Fryburgia wurde das Komitee unter der Leitung von Santana verabschiedet. Für die zweite Hälfte unseres Jubeljahres trumpfen wir mit einem motivierten und erfahrenen Komitee unter der Leitung von Stampa auf. Das alte und das neue Komitee freuen sich insbesondere auf den Bündnertag am 23. Juni – ein hervorragender Abschluss des ersten Teils der Jubiläumsfeierei und eine gute Möglichkeit, die Kontakte zur Altherrenschaft der CA Rezia zu pflegen! Unter der Leitung von Sulom werden die Weingüter in der Umgebung unter die Lupe nehmen und uns bekömmlichen Bündner Spezialitäten in guten Churer Beizen widmen. Wir hoffen auf zahlreiches erscheinen von Seiten der Altherrenschaft und natürlich auch von den Aktiven!

AHGV, Maibummel und Güggelikneipe

Gestern durften wir zum dritten Jubiläumsanlass unserer kleinen „Tour de Suisse“ steigen. Nach feinem Mittagessen und AHGV in Sachseln reisten um die 60 Fryburger mit dem Zug in jede Gemeinde der Kantone Nid- und Obwalden. Höhepunkt des Abends war die traditionelle Güggelikneipe, dieses Jahr zum ersten Mal in Wolfenschiessen. Mit der Ehrenphilistrierung von Reto Bernasconi v/o Tarzan freuen wir uns, ein neues Mitglied in unseren Reihen begrüssen zu dürfen. Vielen Dank an alle Teilnehmer, insbesondere auch dem hohen CC Loki und der GV Angelmontana, die sich Zeit genommen haben, uns zu besuchen. Am 23. Juni sind wir zu Gast in Chur. Wir würden uns freuen, auch dort wieder eine stattliche Anzahl Fryburger begrüssen zu dürfen!

Allez Fryburgia, Allez!

Der FC Fortuna Fryburgia 1918 überzeugte wie so oft durch Kampfgeist, Einsatz und Freude am STV-Fussballturnier – und scheiterte (wie jedes Jahr) knapp in der Gruppenphase. Wie bei YB wird auch unser Triumph noch kommen. Gratulation an die Sieger GV Surlacia und herzlichen Dank an die Organisatoren! Am Dienstagabend werden wir jeweils (bei guter Witterung) weiterhin Bälle auf dem Platz St-Croix kicken. Alle Tschütteler sind herzlich willkommen.

Das ist das Land am Rhonestrand…

Im Rahmen des Jubiläumsjahres feierte die AV Fryburgia am Wochenende das traditionelle Osterlamm. Bäggs begrüsste die fast 70 Fryburger und Gäste in seinem Heimatkanton – die Sonne rang sich selbstverständlich auch heute durch. Nach einer Führung durch das Stockalperschloss und einem feinen Apèro, lud Schnäggu uns in den schönen Internatskeller des Kollegiums ein. Es ist kaum möglich, ein einziges Highlight herauszustreichen. Das wunderbare Essen, der exzellente Wein, die schönen Gesänge und natürlich die Ehrenphilistrierung von Thomas Zwald v/o Gaston! So darf es weitergehen, am besten schon am 26. Mai in Sachseln & Wolfenschiessen.