WAC in Lausanne!

Zu dem diesemestrigen WAC sind wir in Lausanne unterwegs gewesen!

Nach einer köstlichen Mahlzeit im Café Romand, hat uns eine Stadführung von der Place de la Palud hin bis zur Kathedrale geführt! An einem Platz wartete auch ein ganz besonderer Fux auf uns:

wac-hs-2016-lausanne

Nach der diesjährigen Olympischen Spiele hat es sich auch geboten, den Musée Olympique einen Besuch zu erstatten. Wer dabei war, ist sich einig: es lohnt sich, zurückzukommen!

Beer-Pong in der Stüva Fryburgia

Die Stüva öffnet wieder ihre Türen. Nur einen Katzensprung vom Fri-Son entfernt, wo anschliessend die Back To School-Party steigt. Bier hat’s, aber bringt mit, was ihr nicht lassen könnt.

Vorspiel // Eintrinken // Beer Pong

AV Fryburgia // 5ème étage // The Boys are back in Town

Ab 19.30 // Route des Arsenaux 39 // Stüva Fryburgia

Viva!

10661879_840298952660370_532309961004813903_o

Danke Schwyz!

Die   Superlative zum 175-Jahr-Jubiläum des in Schwyz gegründeten Schweizerischen Studentenvereins waren endlos: einmalig, unvergesslich, hypersuper.
3000 aktive und ehemalige Studentinnen und Studenten feierten seit Freitag die Gründung von 1841 im Stygerhaus, das während der Kandidatenaufnahme in den «Couleurs» des Studentenvereins beleuchtet wurde. Die Bevölkerung feierte tüchtig mit, sei es beim Fackelumzug, beim Festgottesdienst, beim Cortège oder beim Geniessen von «Hopfentee».

Text: Copyright: Bote der Urschweiz14233307_10210341214589041_1031215354_o14284918_10210341215869073_953183330_o

 

Zentralfest Schwyz

 

vom 6. bis 10. September in Schwyz

 

175 Jahre nachdem der Schweizerische Studentenverein in Schwyz gegründet wurde, kehrt der Verein anlässlich seines Zentralfestes vom 2. bis 5. September 2016 an seinen Geburtsort zurück. Am Samstagabend wird die Kandidatenaufnahme denn auch vor dem Stygerhaus, in dem sich die Gründerväter damals versammelt hatten, stattfinden.(Quelle: zentralfest-schwyz.ch)

Stamm der Fryburgia: Rest. La Piazzetta, Archivgasse CrWq4U2XgAAkmdo

Güggelikneipe!

fDie Güggelikneipe ist legendär: In den 80er Jahren gehörte sie zu jenen Anlässen, für die man auch mal dem Geburtstag der Mutter fern blieb. Kurz vor der Jahrtausendwende wurde das sageumwobene Kapitel der Vereinsgeschichte vorerst geschlossen. Am 27. Februar schreibt die AV Fryburgia diese Erfolgsgeschichte fort. Mit knusprigen Güggeli und kühlem Bier in den Nebenrollen.

güggeli